wza_800x531_776028.jpg

Hans-Peter Reichartz

Mönchengladbach. Bis in die Morgenstunden war die Feuerwehr in der Nacht zum Samstag auf der Autobahn 61 mit der Bergung eines umgestürzten Sattelzuges beschäftigt. Der Lastwagen war in Höhe des Autobahnkreuzes Wanlo aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen Fahrbahnteiler geprallt und auf die Seite gekippt.

Der Lkw-Fahrer musste aus der Kabine seines querliegenden Fahrzeuges geborgen werden. Für die mehrstündige Dauer des Einsatzes wurde die Hauptfahrbahn in Richtung Venlo komplett gesperrt, der Verkehr wurde über eine Abbiegespur umgeleitet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer