wza_1024x576_726737.jpg
Die Unfallstelle auf der Krefelder Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

Die Unfallstelle auf der Krefelder Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

Jungmann

Die Unfallstelle auf der Krefelder Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

Mönchengladbach. Bei einem Unfall auf der Krefelder Straße ist am Dienstag gegen 9 Uhr ein Rollerfahrer (55) lebensgefährlich verletzt worden. Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer aus Serbien übersah den Mann beim Linksabbiegen. 

Der Rollerfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte gegen das Führerhaus des Lkw. Er wurde mit einem Rettungsschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Die Krefelder Straße war an der Unfallstelle kurz hinter der Einmündung zum Nordkanal für eine Stunde gesperrt. 

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer