40101305204_9999.jpg
$caption

$caption

Mönchengladbach. Ein Unbekannter hat am Dienstag gegen 16 Uhr einen Kiosk an der Ecke Hitta-/ Speicker Straße überfallen.

Der Mann war der Inhaberin bereits aufgefallen, da er zusammen mit einem weiteren jungen Mann schon einige Zeit vor dem Lädchen herumlungerte.

Beim Betreten hielt der Maskierte den vor der Theke stehenden siebenjährigen Sohn der Inhaberin plötzlich fest, bedrohte ihn mit einem Messer und forderte von der Mutter Geld.

Nachdem die Überfallene ihm die wenigen Scheine aus der Kasse gegeben hatte, flüchtete der Täter zu Fuß mit dem zweiten Mann über die Knopsstraße in Richtung Aachener Straße. Eine Fahndung nach den beiden blieb erfolglos.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer