D3C_4783.JPG
Spürhunde und Einsatzhunderschaft durchsuchen das Gelände.

Spürhunde und Einsatzhunderschaft durchsuchen das Gelände.

Theo Titz

Spürhunde und Einsatzhunderschaft durchsuchen das Gelände.

Mönchengladbach. Eine noch nicht identifizierte Leiche wurde am Sonntag gegen 16 Uhr auf dem ehemaligen REME-Gelände an der Lürriper Straße gefunden. Zeugen fanden die Leiche in einer Blutlache mit schweren Verletzungen und sahen gleichzeitig jemanden weglaufen, woraufhin die Polizei eine großangelegte Fahndung mit einem Hubschrauber und einer Einsatzhundertschaft in Bewegung setzte. Spürhunde und Hunderschaft durchsuchten das nahe Gelände.

Aus den momentanen Umständen geht die Polizei von einer Tötung aus. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer