Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Symbolbild

Mönchengladbach. Zwischen einer 59-jährigen Pkw-Fahrerin und einer 56-jährigen Fußgängerin ist es am Montagabend kurz nach 19:00 Uhr auf der Vorster Straße zu einem Zusammenstoß gekommen, bei dem die Fußgängerin schwerverletzt wurde.

Die Pkw-Fahrerin war auf der Vorster Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als die Fußgängerin von links kommend die Straße überqueren wollte. Die 59-Jährige konnte einen Zusammenstoß trotz einer Vollbremsung nicht mehr vermeiden, sodass die 56-Jährige von dem Pkw erfasst und zunächst auf die Motorhaube und dann zu Boden geschleudert wurde. Die Verletzte wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus gebracht und verblieb dort zur stationären Behandlung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer