Am Freitag lädt Eicken mit Musik und Aktionen zum Late-Night-Shopping ein.

Am Freitag lädt Eicken mit Musik und Aktionen zum Late-Night-Shopping ein.
In Eicken gibt es viele Geschäfte, Cafés und Ateliers, die beim Late-Night-Shopping mitmachen. Archiv

In Eicken gibt es viele Geschäfte, Cafés und Ateliers, die beim Late-Night-Shopping mitmachen. Archiv

Detlef Ilgner

In Eicken gibt es viele Geschäfte, Cafés und Ateliers, die beim Late-Night-Shopping mitmachen. Archiv

Eine Partie Boule auf der Alten Tanke? Ein Workshop für Papa und Prinzessin? Oder Karaoke in der Texas River Ranch? Alles möglich. An einem Abend und in einem Stadtteil. Eicken lädt für Freitag, 20. April, von 17 bis 22 Uhr zum Late-Night-Shopping ein. Dabei geht es nicht ums Einkaufen allein. Geboten werden auch Spiele, Kultur und Kulinarisches.

In Eicken sind viele ansässige Geschäfte, Cafés und Ateliers Inhaber geführt, die oft unterschiedliche Öffnungszeiten haben. So entstand vor einigen Jahren die Idee, an einem Abend gemeinsam zu öffnen und eben auch länger als gewohnt. Mit dabei sind dieses Mal etablierte Geschäfte, aber auch neue, wie zum Beispiel der „Conzept Store Absatz & Korken“, der Schuhe, Wein, Mode und Accessoires anbietet. Bei Bekleidung und Accessoires vertraut Inhaberin Angela Kühne ganz auf nachhaltig produzierte Materialien, die in Europa verarbeitet wurden.

Es gibt eine Karte, die an jedem besuchten Ort abgestempelt wird

Das Spielwarengeschäft in Eicken hat unter dem neuem Namen „Ullis bunte Welt“ und mit einem erweiterten Sortiment geöffnet. Dort will am Freitag DJ Joey mit aktuellen Liedern für gute Stimmung sorgen. Besucher können sich an Spielen beteiligen. Es gibt auch kleine Preise. Andrea Senger vom Second-Hand-Geschäft „Pepita“ engagiert sich für den Tierschutz. Kunden können am Freitag Dinge bei ihr abgeben, die zugunsten des Tierschutzes verkauft werden. In Eicken wird es an diesem Abend an vier Orten Ausstellungen mit außergewöhnlichen Angeboten geben. Mit dabei: Projektraum EA71, „kunstraumno.10“, Atelier Lörwald und „traumfabrik“.

Carmen Reiners zeigt Kunden in ihrem Salon „Kopf & Kragen“, wie man 1950-er-Jahre-Frisuren zaubern kann, und wie Papa es anstellt, dass seine trendbewusste Tochter einen stylischen Zopf bekommt – auch wenn Mama nicht da ist. Im Salon „Mardo“ können Väter von Töchtern an dem „Workshop für Papa und Prinzessin” teilnehmen.

Im Werkstatt-Atelier von „raumstoff“ gibt es nicht nur neue Handtaschen, Accessoires und Raumtextilien, es wird auch die Illustratorin Ruth Zadow zu Gast sein. Was die Besucher immer schon sagen wollten, können sie bei der Künstlerin loswerden. Ruth Zadow hält bis zu 20 Zeichen in einer Sprechblase „made aus Pappe“ fest.

Für eine lockere Feierabendstimmung sorgt DJ PB, der im Geschäft von „Eva Brachten Modedesign“ auflegen wird. Dort gibt es die neue Frühlings-Kollektion mit Jumpsuits, Kleidern, Shirts und Röcken. Dazu sind auch Accessoires wie Dreieckstücher und Handtaschen erhältlich. Wer stöbert, kann Partnerlook-Kleidung für Mutter und Kind finden. Zum Late Night Shopping feiert die „Brunch Bande“ ihr Comeback. Beim ersten Garagen-Pop-Up in der Villa Magnolia werden die Besucher mit veganen Hummus-Kreationen verwöhnt, die Besucher auch bei einer Partie Boule auf der Alte Tanke nebenan oder beim m Streifzug durchs Viertel genießen können. „ViaNobis“ an der Eickener Straße 60 bietet liebevoll von Hand gefertigte Artikel wie Stofftaschen, Stoffrucksäcke sowie Holzarbeiten an. Von 17 bis 20 Uhr kann bei frischen Waffeln und Getränken aus eigener Herstellung gestöbert werden.

Bei „Ruza-Deko & Wohnaccessoires“ gibt es neue Artikel passend zur Jahreszeit. Und wer noch keinen Urlaub gebucht hat, kann sich beim MC Reiseservice informieren. Das Konzept von „Dolce Vita – Kunst & Café“ ist zugleich der Name: das süße Leben, Kunst, Antikes und Kurioses. Es gibt italienischen Kaffee, Kuchen und ein bisschen Schatzsucherfeeling. Zum krönenden Abschluss kann man in die Texas River Ranch gehen. Dort gibt es noch bis tief in die Nacht Karaoke. Die Küche ist bis 23 Uhr geöffnet. Die teilnehmenden Geschäfte möchten sich bei den Besuchern bedanken. Es gibt eine Karte, die an jedem besuchten Ort abgestempelt wird. Wer mindestens sechs Orte besucht hat, kann die abgestempelte Karte im Juli, August bei einem Teilnehmer seiner Wahl gegen ein Dankeschön einlösen.

Weitere Informationen gibt es im Internet.

www.lns-eicken.de www.facebook.com/ latenightshoppingeicken

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer