Syb, Einbrüche am Wochenende in Wuppertal
Symbolbild

Symbolbild

Daniel Bockwoldt

Symbolbild

Mönchengladbach. In eine Grundschule an der Dohler Straße sind unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in dem Zeitraum vom Freitag, 17 Uhr bis Montag, 10 Uhr eingedrungen. Die Unbekannten brachen ein Fenster zu einem Musikraum der Schule auf. Dort rissen sie eine Tafel von der Wand und beschädigten mutwillig weiteres Inventar. Dazu stachen sie die Drums eines Schlagzeugs ein und versuchten Schlagzeugstöcke und ein Papierblatt in Brand zu stecken. Es wurde ein Mikrofon gestohlen.

Weitere Schuleinbrüche am Dienstag

In der Nacht zu Dienstag sind Unbekannte in Räume einer Hauptschule und einer Gesamtschule des Schulzentrums Neuwerk an der Nespelerstraße eingebrochen. Um in das Gebäude der Hauptschule zu gelangen, hebelten die Täter die Eingangstür auf. Im Gebäude versuchten sie erfolglos die Tür zu einem Computerraum aufzubrechen. Die Einbrecher öffneten gewaltsam eine Tür zu einem Klassenraum und suchten nach Diebesgut. Auch hebelten sie das Fenster der Hausmeisterkanzel aus der Fassung. Ob und was gestohlen wurde, ist noch unklar und Bestandteil der Ermittlungen. Zu den Verwaltungsräumen der Gesamtschule gelangten die Einbrecher, indem sie die Haupteingangstür aufhebelten. Sie brachen zudem zwei Zwischentüren auf und durchsuchten sämtliche Schränke und Behältnisse nach Diebesgut. Den ersten Feststellungen nach wurden ein Laptop und Bargeld gestohlen.

Zeugen gesucht

Die Polizei fragt in beiden Fällen, ob jemand sachdienliche Angaben zu den Einbrüchen machen kann. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161/290 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer