syb blaulicht polizei (550px vorhanden)
Symbolbild.

Symbolbild.

Jörg Knappe

Symbolbild.

Mönchengladbach. Die Polizei warnt vor einem südosteuropäischen Frauentrio, das für mehrere Einbrüche verantwortlich ist. Am Dienstag brach es in der Zeit zwischen 10.30 und 14.30 Uhr in gleich zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus an der Eickener Straße ein. In beiden Fällen wurden – nachdem zunächst die Haustüre aufhebelt worden war – die Wohnungstüren aufgebrochen und Schmuck und Geld gestohlen.

Ein Nachbar beobachtete laut Polizei zwischen 13.15 und 13.30 Uhr drei junge, dunkel gekleidete, südosteuropäisch aussehende Frauen im Haus. Die Polizei vermutet, dass diese Frauen wenig später auch die Haustüre eines Mehrfamilienhauses an der Konzenstraße aufhebeln wollten. Ihr Versuch scheiterte allerdings an deren guter Sicherung. Hinweise unter: Tel. MG 290.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer