Mönchengladbach. Über die Missionsarbeit des salafistischen Vereins "Einladung zum Paradies", den Standpunkt der christlichen Kirchen dazu und zum Burkaverbot geht es am Mittwoch bei einer Veranstaltung des Vereins Bürger für Mönchengladbach im Theater im Gründungshaus, Eickener Straße 88. Ab 19 Uhr werden der evangelische Pfarrer Dirk Sasse, der katholische Pfarrer Wolfgang Bußler und Pastoralreferent Wolfgang Funke mit diskutieren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer