Kreis Viersen. Im Fußball-Diebels-Niederrheinpokal wurden gestern Abend in Issum die Paarungen des Achtel-, Viertel-, und Halbfinales ausgelost. In der Runde der letzten 16 bekommt es der Landesligist Union Nettetal um Trainer Josef Cherfi im Heimspiel mit dem Niederrheinligisten SV Hönnepel-Niedermörmter zu tun. Der Niederrheinligist 1.FC Viersen hat derweil das Hammerlos Wuppertaler SV gezogen. Der Regionalligist kommt zum Hohen Busch. Die Partien finden am 16./17. November statt. Sollte Nettetal das Viertelfinale (8./9. Februar) erreichen, würde Union auf den Sieger der Partie FC Kray/ Turu Düsseldorf treffen. Viersen bekäme es mit dem Sieger aus dem Spiel SV Sonsbeck/Rot-Weiß Essen zu tun. In einem möglichen Halbfinale (25. bis 30. März) könnten Nettetal und Viersen dann aufeinander treffen. Der Spielort des Endspiels wird mit den Finalisten abgesprochen. anle

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer