Beim Hallen-Meeting des Kreises Niederrhein West traten 521 junge Athleten an.

wza_1500x926_472046.jpeg
Lisa Schinkels (l.) übernimmt den Stab für den VfL Willich. St.Tönis (in weiß) hatte hier bereits leichten Rückstand.

Lisa Schinkels (l.) übernimmt den Stab für den VfL Willich. St.Tönis (in weiß) hatte hier bereits leichten Rückstand.

Franke

Lisa Schinkels (l.) übernimmt den Stab für den VfL Willich. St.Tönis (in weiß) hatte hier bereits leichten Rückstand.

Düsseldorf. Zu einem richtigen Leichtathletik-Fest avancierten die Kreis-Hallen-Meisterschaften des Kreises Niederrhein West in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle. 521 junge Athleten bis 16 Jahre traten an, und mindestens nochmals 1000 Zuschauer verfolgten begeistert das Treiben.

So mancher Beobachter dieser Titelkämpfe erinnerte sich Jahrzehnte zurück, als es noch Niederrhein-Meisterschaften gab. In Düsseldorf waren nämlich zwei weitere Kreise dabei: Kleve und Duisburg/Mülheim. Das machte die Konkurrenz und das Streben nach zu Meistertiteln und Medaillen umso schwieriger.

Auffällig war das Gefälle in den technischen Wettbewerben. Da merkte man doch vielen Nachwuchs-Leichtathleten an, dass sie im Winter kaum die Möglichkeit zum Weitsprungtraining in der Halle hatten. Und draußen war es ja in den vergangenen Wochen kaum möglich, auf den Sportplätzen und in den Weitsprunggruben zu trainieren.

Dass es in diesem Jahr mit der Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften (diesmal im Juli in Rhede) klappen wird, verriet das Staffel-Quartett von DJK Teutonia St. Tönis und des CSV Marathon Krefeld. Das Team lief über 4 x 200 m die sehr gute Zeit von 1:37,54 Minuten. Im Vorjahr waren sie um gut zwei Sekunden langsamer unterwegs gewesen und hatten die Norm für die Jugendmeisterschaften in Berlin nur knapp verfehlt.

Weitere Ergebnisse:

Männliche Jugend B,
60 m:
1. Marcel Langos (LG Viersen) 7,36 Sek., 3. Christoph Dohm (Teutonia St. Tönis) 7,46.
800 m: 1. Lukas Schmitz (Bayer Uerdingen) 2:05,48 Min.
4 x 200 m: 1. Staffel-Gemeinschaft St. Tönis/Krefeld 1:37,54 Min.
Hochsprung:
1. Michael Ackers (ASV Süchteln) 1,85 m, 3. Christopher Slotta (VT Kempen) 1,74.
Weitsprung: 1. Schmitz 6,24 m. Schüler, M 14,
1000 m: 1. Ludwig Brix (TSV Kaldenkirchen) 3:05,50 Min.

M 13,
60 m:
1. Fabian Müller (Teutonia St. Tönis) 8,40 Sek.
1000 m: 1. Sebastian Bosseray (DJK Kempener LC) 3:07 Min.
4 x 100 m: 1. DJK VfL Willich 58,34 Sek.
Weitsprung: 2. Fabian Müller 5,00.

M 12,
60 m:
1. Joshua Anderson (ASV Süchteln) 8,68 Sek., 2. Jan Biernath (TV Lobberich) 8,70, 3. Mathis Giesen (VfL Willich) 9,14.
1000 m: 1. Dominik Klee (OSC Waldniel) 3:20,0 Min., 2. Jannis Rippin (DJK VfL Willich) 3:20,8.
Weitsprung: 1. Dominik Möcker (Mönchengladbacher LG) 4,54 m, 2. Jan Biernath 4,52, 3. Benjamin Hänisch (DJK VfL Willich) 4,37.
1000 m: 1. Frederik Pöhlmann (TuRA Brüggen) 3:41,38 Min., 2. Jannik Besen (DJK Kempener LC) 3:47,38.

Weibliche Jugend B,
4 x 200 m Staffel:
1. Mönchengladbacher LG 1:49,32 Min.
Weitsprung: 4. Sarah Hückelhoven (TuS Oedt) 4,80.
Kugelstoßen: 1. Carina Meier (Bayer Uerdingen) 11,25 m, 3. Lisa Weinrank (DJK Teutonia St. Tönis) 9,45.

Schülerinnen, W 15,
60 m:
3. Carolin Fichtner (DJK Teutonia St. Tönis) 8,38 Sek.
4 x 100 m: 1. LG Viersen 52,66 Sek.
60 m Hürden: 1. Linda Erb 9,68 Sek., 2. Carolin Fichtner 9,70.
Kugelstoßen:
1. Sophie Moll (Bayer Uerdingen) 11,27 m,

W 14,
60 m Hürden:
1. Laura Koenen (LG Viersen) 9,30

W 13,
60 m:
1. Lea Tellmann (Mönchengladbacher LG) 8,58 Sek., 3. Kira Vorrink (TV Lobberich) 8,78.
4 x 100 m: 1. Mönchengladbacher LG 55,94 Sek., 3. Staffel-Gemeinschaft St. Tönis 57,40,
60 m Hürden: 1. Anna Sophie Finkgräfe (DJK VfL Willich) 10,32 Sek., 2. Nicole Proksch (DJK Teutonia St. Tönis) 10,72.
Kugelstoßen: 1. Marie-Therese Feldhoff (VT Kempen) 8,73 m.

W12,
Weitsprung:
1. Jana Gaulke (Bayer Uerdingen) 4,60 m, 2. Melissa Zagbo 4,51, 3. Alexandra Louven-Horst (DJK Kempener LC) 4,34.

W 11,
50 m:
1. Michéle Klocke (LG Viersen) 7,50 Sek., 2. Anne-Catherine Wasser (VfL Willich) 7,60.
Weitsprung: 1. Klocke 4,41 m, 2. Wasser 4,09.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer