Die Oedterin sichert sich den Titel bei den Nordrhein-Meisterschaften. Staffel aus St. Tönis verpasst DM-Qualifikation knapp.

Leverkusen. Bei den Nordrhein-Hallenmeisterschaften gewann nur eine einzige Athletin aus dem Krefelder Umland eine Medaille-und die war völlig überraschend aus Gold: Die 18-jährige Oedterin A-Jugendliche Mona Porbadnik siegte über 800 m in 2:24,49 Min. mit fünf Sekunden Vorsprung auf die Aachenerin Julia Kremer.

Die 24-jährige Willicherin Anne Flatters ging wie befürchtet leer aus. Über 60 m musste sie trotz der für sie sehr guten Zeit von 7,77 Sekunden den Leverkusenerinnen Mareike Peters (7,49 Sekunden), Anne-Kathrin Elbe (7,60) und Christine Schulz (7,72) den Vortritt lassen und verpasste Bronze nur um fünf Hundertstel Sekunden.

Einen siebten Platz erlief die 4x 200-Staffel der DJK Teutonia St. Tönis bei der weiblichen Jugend B mit Hannah Stapmanns, Julia Thorissen, Pia Schuh und Lisa Weinrank in der Zeit von 1:52,01 min. Achte wurde die Staffel der männlichen Jugend B in der Besetzung Patrick Meier, Bastian Kiesheyer, Christoph Dohm und Felix Schuster und verfehlte in 1:38,75 Min. die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft nur um 0,75 Sekunden.

Bei den Winter-Wurfmeisterschaften belegte die 15-jährige Hannah Stapmanns (Teutonia) im Speerwerfen mit 33,12 m den hervorragenden vierten Platz. Im Diskuswerfen der männlichen Jugend A wurde Roman Stammes mit 32,40 m Sechster.

Auf windige Höhen lud derweil der VfL Hinsbeck zum 17. Waldauf. Gleich mit einem Sieg ins neue Jahr startete Bambini Philipp Loch (M7/TuS Oedt), der die 640 m in welligem Gelände als Schnellster nach 2:52,38 Minuten abssolvierte.

Als Jüngste Oedterin belegte Leonie Demel in der W6 (640 m) mit 4:36,91 Minuten den sechsten Platz. Bei den Mädchen der W7 gelang auch Nina Snellen der Sprung aufs Treppchen. 3:07,69 Minuten reichten ebenso für wie für Jan Marthin zu Rang zwei. Er absolvierte bei den Schülern D 8 1060 m in 4:56,22 Minuten und lag einen Rang vor Teamkollege Julius Schulte (4:56,55 Minuten), der den dritten Platz belegte.

Philipp Heinrich wurde bei den Schülern C 10 (1350 m) Achter in 6:44,10 Minuten. Nicht zu vergessen die beiden Senioren. 34:56,65 Min. für die 7500 m erbrachten für Werner Thiel (M50) auf anspruchsvollem Kurs den zweiten Platz. Karl-Heinz Filipczyk siegte in der Altersklasse M70 über 4050 m in 20:32,28 Minuten. 

Ergebnisse


Männliche Jugend A, 200 m: 14. Luca Engels ( VfL Willich) 24,03 Sek. 60 m Hürden: im Vorlauf ausgeschieden: Jan Klöcker (TuS Oedt) 9,31 Sek., Kugel: 11. Roman Stammes (DJK Teutonia St. Tönis) 11,54 m. Diskus: 6. Stammes 32,40 m.
Männliche Jugend B
, 60 m: im Vorlauf ausgeschieden: Thomas Klemens ( VfL Willich) 7,73 Sek., 4 x 200 m: 1. LG Köln 1:32,25, 8. St. Tönis/Marathon Krefeld (Patrick Meyer, Bastian Kiesheier, Christoph Dohm, Felix Schuster) 1:38,75.

Frauen, 60 m: 1. Mareike Peters (Leverkusen) 7,49 Sek., 4. Anne Flatters (VfL Willich) 7,77, 60 m Hürden: nach dem Vorlauf verzichtet: Flatters 9,11 Sek..
Weibliche Jugend A,
60 m: 5. Alicia Hellpoldt (VfL Willich) 8,02 Sek.Im Zwischenlauf ausgeschieden: Sandra Glasmacher (VfL Willich) 8,24 200 m: 12. Alicia Hellpold 26,98. 800 m: 1. Mona Porbadnik (TuS Oedt) 2:24,49 Min. 4x 200: 1. Bayer Leverkusen 1:42,55 Min., 7. VfL Willich (Hellpoldt, Glasmacher, Alessa Engelke, Kathrin Heyer) 1:50,04 Min..
Weibliche Jugend B, 60 m: im Vorlauf ausgeschieden: Sarah Hückelhoven (TuS Oedt) 8,47 Sek. 200 m: 24. Alessa Engelke ( VfL Willich 27,45 Sek., 29 Katrin Heyers (DJK VfL Willich) 27,93, 32. Eileen Wolters (TSV Kaldenkirchen) 28,20, 35. Lisa Schinkels (DJK VfL Willich) 29,47. 4x 200 m: 1. Bayer Leverkusen 1:44,01 Min., 7. Staffelgemeinschaft DJK St. Tönis/Marathon Krefeld (Hannah Stapmanns, Julia Thorissen, Pia Schuh, Lisa Weinrank) 1:52,01 Min. Kugelstoßen: 10. Stapmanns 8,84 m, 11. Sarah Angenvoort (TuS Oedt) 8,07. Speerwerfen: 4. Stapmanns 33,12 m.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer