Ungeschlagen siegte die Spielgemeinschaft Grefrath/Oedt vor TSF Bracht, SG Dülken und TSV Kaldenkirchen.

Kaldenkirchen. Die jüngsten Nachwuchs-Fußballer gingen beim 18.Primax-Cup an den Start, den die Fußballjugend-Abteilung des TSV Kaldenkirchen veranstaltete. Den Auftakt machten Christi Himmelfahrt sieben Bambini-Mannschaften.

Ungeschlagen siegte die Spielgemeinschaft Grefrath/Oedt vor TSF Bracht, SG Dülken und TSV Kaldenkirchen. Bei den F-Junioren spielten- ebenfalls am Vatertag- 13 Mannschaften auf der Jahn-Kampfbahn.

Im Endspiel setzte sich Bayer Uerdingen mit 2:1 gegen den Vorjahressieger 1.FC Mönchengladbach durch. Auch der zweite Teil des Primax-Cups lockte am Samstag zum Turnier der E-Junioren zahlreiche Zuschauer zur Anlage an der Buschstraße. Rhenania Hinsbeck besiegte im Endspiel SC Waldniel mit 2:0. Dritter wurde Union Nettetal vor dem TSV.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer