Mönchengladbach. Bei der 27.Auflage der Hallen-Stadtmeisterschaft im Fußball werden zum Jahreswechsel 33 (Vorjahr 34) Seniorenteams um den Titel kämpfen. Mit in der Jahnhalle dabei sind zusätzlich neun Frauenmannschaften. Damit beteiligen sich bis auf Borussia Mönchengladbach (Terminschwierigkeiten) sämtliche Herren- und Frauen-Fußballteams der Stadt. Der Portugiesische Fußballverein hat zwischenzeitlich seinen Spielbetrieb eingestellt und ist dieses Jahr nicht mehr mit dabei.

Die Vorrunde beginnt diesmal erst nach Weihnachten mit sechs Gruppen vom 27. Dezember bis 3. Januar. Die Gruppenzweiten treffen am 7.Januar in der Zwischenrunde aufeinander. Die Endrunde ist am 9. Januar. Am 8.Januar wird die Frauenrunde ausgetragen. Alle Spiele der Senioren finden in der Jahnhalle statt.

Die Jugendrunde startet bereits am 19. Dezember. Hier werden 168 Jugendmannschaften um die Titel kämpfen. Somit hat die diesjährige Hallenfußball-Stadtmeisterschaft insgesamt 2500 aktive Mitspieler und ist damit wiederum die größte Amateursportveranstaltung der Stadt.

Weitere Infos bei Hans-Josef Brungsberg, unter Tel. 0162/3981227. Die Ausschreibung mit Turnierablauf gibt es unter www.mg-sport.de

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer