1:0-Sieg im Abstiegskampf.

Grenzland. In der Fußball-Bezirksliga, Gruppe 5, hat St. Hubert einen überlebenswichtigen 1:0-Sieg gegen Verberg/Gartenstadt feiern können. Bösinghoven gewinnt in letzter Sekunde in Nettetal und kann somit die Sektkorken zum Aufstieg in die Landesliga knallen lassen.

St. Hubert - Verberg 1:0 Christian van Aerde heißt der Mann des Spiels. Mit seinem goldenen Treffer (65.) sicherte er seinem Team drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf. Zwei Zähler beträgt nun der Rückstand auf die rettenden Plätze, bei noch sechs zu vergebenden Punkten.

U. Nettetal - Bösinghoven 0:1 "Diese Niederlage tut besonders weh. Wir haben 90 Minuten gut gestanden und dann doch noch das Tor kassiert", sagte Unions Trainer Andi Mair. Vito Basile erzielte in der Nachspielzeit den Treffer für die Gäste und öffnete somit für Bösinghoven das Tor zur Landesliga.

Willich - VfR Krefeld 2:0 Spielerisch konnte der VfL Willich gegen die abstiegsbedrohten Krefelder nicht überzeugen. Mit Stefan Klümpen hat das Team von Trainer Jörg Pufahl aber einen Torjäger, der seinem Namen gerecht wird. Zweimal traf der Goalgetter (50./75) und sicherte damit den Sieg für den VfL.

F. Dilkrath - Anadolu 5:2 "Das war eine überzeugende Vorstellung", freute sich Interimstrainer Marco Intveen über die gute Leistung der Fortunen. Marcel Thomas (25./47) und Holger Terhaag (38.) stellten die Weichen auf Sieg, ehe die Gäste noch mal herankamen (64./66.). Für die Entscheidung sorgte schließlich Christian van de Flierth (70.)

St. Tönis - WachtendonkWankum 3:6 Trotz einer 2:0-Führung durch Simon Stammen und Maiko Becker (19./21.) war für den feststehenden Absteiger St. Tönis gegen Wachtendonk nichts zu holen. In der zweiten Hälfte spielten die Gäste die Hausherren schwindelig und gewannen verdient mit 6:3.

Preußen - Hinsbeck 0:0 "Wir haben uns den Punkt heute wirklich verdient. Meine junge Mannschaft hat aufopferungsvoll gekämpft", sagte Hinsbecks Trainer Helmut Mertens, der ohne sechs Stammspieler antreten musste. "Preußen hatte zwar mehr vom Spiel, aber wir haben gut verteidigt", sagte Mertens. spo

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer