In den vergangenen Tagen berichteten englische Medien, dass Gladbachs Leihspieler Reece Oxford bereits im Winter nach London zurückkehren soll. Eine Vertragsklausel könnte das Talent in Mönchengladbach halten.

Eigentlich sollte Leihspieler Reece Oxford bis zum Sommer 2018 bei den Fohlen bleiben, um Spielpraxis zu sammeln.
Eigentlich sollte Leihspieler Reece Oxford bis zum Sommer 2018 bei den Fohlen bleiben, um Spielpraxis zu sammeln.

Eigentlich sollte Leihspieler Reece Oxford bis zum Sommer 2018 bei den Fohlen bleiben, um Spielpraxis zu sammeln.

Dieter Wiechmann

Eigentlich sollte Leihspieler Reece Oxford bis zum Sommer 2018 bei den Fohlen bleiben, um Spielpraxis zu sammeln.

Mönchengladbach. Ende September berichteten mehrere englische Medien, dass die Leihe von Reece Oxford an Borussia Mönchengladbach vorzeitig beendet werden soll. Unter anderem berichtet der Evening Standard, dass die Leihdauer des 18-jährigen Abwehrtalents verkürzt worden sein soll und Oxford zu West Ham United zurückkehren soll.

Nach Informationen des Sportportals "ESPN" sollten sich West Ham und Gladbach auch bereits darauf verständigt haben, dass Oxford am 16. Dezember wieder in London ist. Gemäß den Fifa-Regularien wäre er dann ab dem 1. Januar wieder für West Ham spielberechtigt.

Vertragsklausel könnte Reece Oxford an Mönchengladbach binden

Terry Westley, der Leiter der Jugendakademie von West Ham widerspach den Gerüchten wiederum. Angesprochen auf Oxford sagte Westley der Fanseite "Claret & Hugh": "Ich weiß nicht, woher die Gerüchte stammen, aber Gladbach erzählt mir, dass sie ihn mögen und mit seinen Leistungen in den zwei Freundschaftsspielen zufrieden sind und sein Verhalten im Training schätzen. Es gibt keine Hinweise darauf, dass er jetzt zurück kommt. Es sei denn, sie (gemeint ist Gladbach, Anm.d.R.) wissen etwas, was sie mir nicht erzählen."

Nun könnte etwas Licht ins Dunkel kommen: Wie der Kicker auf seiner Homepage berichtet, gibt es eine Vertragsklausel, nach der das Leihgeschäft mit Reece Oxford früher beendet werden kann, wenn er eine bestimmte Anzahl von Spielen nicht erreicht. Es soll sich um ein Drittel der Pflichtspiele handeln. Noch besteht also die Möglichkeit, dass Oxford bis zum Sommer bei den Fohlen spielt. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer