Jannik Vestergaard wechselt zu Southampton.
Jannik Vestergaard wechselt zu Southampton.

Jannik Vestergaard wechselt zu Southampton.

dpa

Jannik Vestergaard wechselt zu Southampton.

Mönchengladbach. Neben dem Transfer von Alassane Pléa ist auch der Wechsel von Jannik Vestergaard bestätigt. Borussia Mönchengladbach verkündete um 12 Uhr, dass Vestergaard sich wie erwartet dem FC Southampton anschließt. 

„Wir haben mit dem FC Southampton eine Einigung über die Ablösemodalitäten erzielt, mit der wir sehr zufrieden sind“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl, wir wünschen ihm "viel Glück und Erfolg bei seinem Schritt in die Premier League." Es wird erwartet, dass Southampton etwa 20 Millionen Euro für den 25-Jährigen bezahlt.

Der dänische Innenverteidiger wechselte 2016 aus Bremen zur Borussia und absolvierte 83 Pflichtspiele für die Fohlenelf. Dabei erzielte er 7 Tore und bereitete ein weiteres vor. Er fuhr mit Dänemark auch zur WM nach Russland, kam dort aber nicht zum Einsatz. 

Vestergaard ist der zweitteuerste Abgang der Gladbacher nach Granit Xhaka. Der Schweizer war im Sommer 2016 für 43 Millionen Euro zum FC Arsenal gewechselt. red/dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer