Gladbachs Torwart wohl zum FC Barcelona.

dpa

Mönchengladbach. Der Wechsel von Fußball-Torwart Marc-André ter Stegen (Foto, 21) zum spanischen Topclub FC Barcelona dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein. Laut der für gewöhnlich gut unterrichteten spanischen Zeitung „Sport“ warte der FC Barcelona noch darauf, bis der bisherige Stammtorhüter Victor Valdes (31) seinen kommenden Verein verkündet – danach soll der Wechsel von ter Stegen zur Saison 2014/15 bekanntgegeben werden.

Nach WZ-Informationen hat sich ter Stegen, der bei Bundesligist Borussia Mönchengladbach noch einen Vertrag bis 2015 hat, längst für den FC Barcelona entschieden und ein Angebot eines weiteren spanischen Topclubs ausgeschlagen. Nachfolger ter Stegens in Gladbach soll Oliver Baumann (23) vom SC Freiburg werden.

Derweil soll Borussia Mönchengladbach um die Dienste von Fabian Johnson von 1899 Hoffenheim buhlen. Johnson bearbeitet die linke Seite der Hoffenheimer, sein Marktwert wird auf vier Millionen Euro taxiert. Sein Vertrag läuft im Sommer aus, nur mit einem Wechsel in diesem Winter könnte Hoffenheim noch Geld verdienen.

Das planen die anderen Bundesliga-Clubs:

Der VfL Wolfsburg holt nach der Winterpause den ausgeliehenen Mittelfeldspieler Junior Malanda aus Belgien zurück. Der 19-Jährige spielte zuletzt für SV Zulte Waregem in der ersten belgischen Liga. Im Sommer 2013 hatte Malanda einen Fünfjahresvertrag in Wolfsburg unterzeichnet. „Er überzeugte im zurückliegenden halben Jahr mit starken Leistungen. Deshalb haben wir die Option wahrgenommen“, sagte VfL-Manager Klaus Allofs. 

Die Rückkehr von Fußball-Profi Franca in seine Heimat Brasilien ist perfekt. Hannover 96 verleiht den Defensivspieler an Erstliga-Aufsteiger Palmeiras Sao Paulo. Das Leihgeschäft gilt bis Dezember 2014. Franca hat bei den Niedersachsen einen Anschlussvertrag bis Juni 2016. Franca war im Januar 2013 für 1,3 Millionen Euro nach Hannover gekommen, doch nach einer Tuberkulose-Erkrankung hatte er kein Pflichtspiel für Hannover 96 absolviert

Fußball-Bundesligist FC Augsburg und Mittelfeldakteur Panagiotis Vlachodimos gehen getrennte Wege. Der Vertrag des für eine Saison von Olympiakos Piräus ausgeliehenen Profis wurde „im Einvernehmen“ aufgelöst. Vlachodimos kam nur zu einem Kurzeinsatz für den FCA beim 0:4 zum Auftakt gegen Borussia Dortmund.

Stürmer Kacper Przybylko (20) will den Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln im Winter leihweise verlassen und zu Ausbildungsverein und Zweitliga-Konkurrent Arminia Bielefeld zurückkehren. Beide Clubs bestätigten die Verhandlungen. kup/dpa

Leserkommentare (16)


() Registrierte Nutzer