Oliver Neuville wird Assistent von Horst Steffen.  Archiv
Oliver Neuville wird Assistent von Horst Steffen. Archiv

Oliver Neuville wird Assistent von Horst Steffen. Archiv

DW

Oliver Neuville wird Assistent von Horst Steffen. Archiv

Mönchengladbach. Mit neuen Assistenten und einem Kader voller Eigengewächse hat Horst Steffen das Training mit Borussia Mönchengladbachs U 19-Fußballern aufgenommen. Im 28-köpfigen Aufgebot stehen ausschließlich Spieler, die bereits im vergangenen Jahr bei der Borussia kickten. Alleine 18 Talente rückten aus der U 17 auf.

Neu hingegen sind die Co-Trainer Oliver Neuville und Marc Roch. Ex-Nationalspieler Neuville soll seine Erfahrungen ebenso einbringen wie Ex-Profi Roch, der zuletzt bei Rot-Weiss Essen und davor bei Fortuna Düsseldorf hauptverantwortlich als Jugendtrainer arbeitete. „Wir haben jetzt die Möglichkeit, die Spieler noch individueller zu fördern“, freut sich Horst Steffen.

Mit dem ersten Testspiel war der Fußballlehrer indes nicht zufrieden. Gegen den Senioren-Oberligisten Sportfreunde Baumberg unterlagen die „Fohlen“ mit 0:3 (0:1). „In der ersten Hälfte haben wir noch gut gespielt. Doch nach der Pause hatten wir keinen Zugriff mehr“, meinte Steffen. Schon am Sonntag haben seine Schützlinge die Gelegenheit, gegen den ebenfalls in der Oberliga ansässigen SC Kapellen es besser zu machen. magi

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer