Marbella (dpa) - Mit einer Nullnummer haben sich die beiden Bundesligisten VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach in einem Fußball-Testspiel getrennt. Die Ligarivalen lieferten sich im spanischen Marbella zwar ein intensives Match, Torchancen blieben beim leistungsgerechten 0:0 aber rar.

Die beste Gelegenheit hatte Wolfsburgs Mittelfeldregisseur Diego (32.). Er scheiterte am gut aufgelegten Gladbacher Keeper Marc-André ter Stegen. Die VfL-Stürmer Grafite und Mario Mandzukic nutzten ihre wenigen Gelegenheiten nicht konsequent genug. Im Angriff des Tabellenletzten Mönchengladbach agierte der in der Winterpause verpflichtete Ex-Wolfsburger Mike Hanke unauffällig.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer