Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Sah beim 0:1 nicht gut aus: Nationalspieler Matthias Ginter.

Sah beim 0:1 nicht gut aus: Nationalspieler Matthias Ginter.

Marius Becker

Sah beim 0:1 nicht gut aus: Nationalspieler Matthias Ginter.

Yann Sommer: Beim Frankfurter Siegtreffer durch Boateng chancenlos, verhindert mit mehreren Paraden eine höhere Niederlage. Note: 3+

Nico Elvedi: Wirkt wiederholt im Zweikampf unsicher, zu oft brechen die Frankfurter auf seiner Seite durch, rückt in der zweiten Halbzeit auf links, als Hecking auf Dreierkette umstellt. Note: 5

Matthias Ginter: Der Nationalspieler sieht beim 0:1 nicht gut aus, hat im Zweikampf und Stellungsspiel gerade zu Beginn mehrfach sichtlich Probleme, da ist noch deutlich Luft nach oben. Note: 5

Jannik Vestergaard: Wirkt erneut nicht sicher, wackelt mehrfach im Zweikampf, hat Glück, dass sein verlorenes Laufduell gegen Rebic im eigenen Strafraum nicht mit dem 0:2 bestraft wird. Seine vermeintliche Kopfballstärke kommt offensiv bei Standards so gut wie gar nicht mehr zum Tragen, da er fast jede Aktion wegen Foulspiels abgepfiffen bekommt. Note: 4-

Oscar Wendt: Der Schwede hat seine beste Szene, als er im zweiten Durchgang in höchster Not vor Chandler klärt und so das 0:2 verhindert. Note: 4

Ab 84. Spielminute Julio Villalba: Liga-Premiere für den jungen Stürmer aus Paraguay, kann allerdings auf Anhieb keine Offensiv-Akzente setzen. Foult Abraham und sieht die gelbe Karte. Note: Ohne Wertung.

Christoph Kramer: Einer der wenigen Borussen, die zumindest so etwas wie Normalform abrufen können. Einsatz und Laufbereitschaft stimmen. Note: 3-

Denis Zakaria: Kann den einzigen Fehler von Frankfurts Salcedo nicht bestrafen, sein Schuss wird abgeblockt. Das Umschalten auf Offensive klappt beim jungen Schweizer zu selten, muss vorzeitig raus. Note: 4

Ab 59. Spielminute Jonas Hofmann: Kannt auch nicht mehr Linie ins Fohlen-Spiel bringen, erzeugt offensiv keinerlei zwingende Aktionen. Note: 4

Patrick Herrmann: Seine Hereingaben aus vollem Lauf finden selten einen Abnehmer, im Dribbling blass, hilft wenigstens immer wieder hinten aus. Note: 5

Ab 67. Spielminute Raul Bobadilla: Der Stürmer rennt erst einmal gleich ins Abseits, setzt dann einen Schuss neben das Tor, ebenfalls ohne Fortune. Note: Ohne Wertung.

Thorgan Hazard: Steckt weiter im Leistungsloch, rennt sich wiederholt im Eins-gegen-Eins fest, seine Aktionen wirken meist umständlich, schwach im Abschluss. Note: 5

Raffael: Ein Schuss in der ersten Halbzeit mitten aufs Tor, ansonsten blitzt keine Torgefahr beim Brasilianer auf. Ist enbenfalls noch deutlich von seiner Top-Verfassung entfernt. Note: 4-

Lars Stindl: Der Nationalspieler ist in den ersten 45 Minuten kaum zu sehen, nach der Pause verbessert, seinen tollen Schuss pariert Hradecky stark. Note: 4

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer