Chemnitzer FC - Borussia Mönchengladbach
Nach dem Testsieg über den Chemnitzer FC, bezwangen die Fohlen auch Hessen Kassel.

Nach dem Testsieg über den Chemnitzer FC, bezwangen die Fohlen auch Hessen Kassel.

Thomas Eisenhuth

Nach dem Testsieg über den Chemnitzer FC, bezwangen die Fohlen auch Hessen Kassel.

Kassel. Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat in der Vorbereitung auf die neue Saison auch das zweite Testspiel binnen 24 Stunden gewonnen. Am Mittwoch bezwang die Mannschaft von Trainer André Schubert den KSV Hessen Kassel aus der Regionalliga Südwest mit 6:1 (4:1). Bereits am Dienstag konnte die Borussia den Drittligisten Chemnitzer FC mit 1:0 besiegen.

In Kassel trat die Borussia vor 9556 Zuschauern offensiv auf und war direkt durch einen Doppelpack des Schweizers Djibril Sow (9./18. Minute) erfolgreich. Auch Patrick Herrmann (40./56.) erzielte zwei Tore, zudem trafen Raffael (31.) und Thorgan Hazard (81.) für die Gäste. Sascha Korb (33.) markierte das Tor für Kassel. Die Gladbacher bestreiten in zwei Wochen in den Champions-League-Playoffs ihr erstes Pflichtspiel.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer