Es hat nicht gereicht: Bayern München - hier Phlipp Lahm- verlässt den Borussia-Park als Vierter.
Es hat nicht gereicht: Bayern München - hier Phlipp Lahm- verlässt den Borussia-Park als Vierter.

Es hat nicht gereicht: Bayern München - hier Phlipp Lahm- verlässt den Borussia-Park als Vierter.

Guido Kirchner

Es hat nicht gereicht: Bayern München - hier Phlipp Lahm- verlässt den Borussia-Park als Vierter.

Mönchengladbach. Beim Telekomcup steht der erste Finalist fest. Gegen den Gastgeber Borussia Mönchengldbach setzte sich der Hamburger SV mit 5:4 im verlängerten Elfmeterschießen im Borussia-Park durch.

Das zweite Halbfinale hat gerade begonnen. München legte mit einem Tor gegen Augsburg vor, bis Augsburg in der 29. Minute ausglich. Es folgt das 2:1 für Augusburg in der 34. Minute. Dabei bleibt es:  Augsburg kickt München mit 2:1 raus und zieht ins Finale gegen den HSV ein.

Das Spiel um Platz drei, Gladbach gegen München,hat Gldbach im Elfmeterschießen für sich entschieden.

Das Finale, HSV gegen Augsburg, folgt. 

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer