Und der Kanadier Rob Friend absolvierte nur ein leichtes Lauftraining.

Marko Marin (r) muss wegen einer Grippe derzeit pausieren.  (Foto vom Februar: dpa)
Marko Marin (r) muss wegen einer Grippe derzeit pausieren. (Foto vom Februar: dpa)

Marko Marin (r) muss wegen einer Grippe derzeit pausieren. (Foto vom Februar: dpa)

Marko Marin (r) muss wegen einer Grippe derzeit pausieren. (Foto vom Februar: dpa)

Mönchengladbach. Bundesliga-Schlusslicht Borussia Mönchengladbach hat für das Heimspiel gegen den Hamburger SV bereits 48000 Tickets abgesetzt. Stehplätze und Familienkarten sind ausverkauft. Kein Wunder, ist Hochspannung im Preis für das Spiel gegen die Hanseaten doch inbegriffen.

Die Borussia trennen vier Punkte vom rettenden Ufer. Alles andere als ein Sieg gegen den HSV käme Borussen-Coach Hans Meyer also äußerst ungelegen.

Derweil hat Nationalspieler Marko Marin am Mittwoch  mit dem Training ausgesetzt. Der 19-Jährige musste wegen eines grippalen Infekts passen. Und der Kanadier Rob Friend, der am Dienstag wegen Rückenproblemen behandelt wurde, musste kürzer treten. Er absolvierte ein leichtes Lauftraining.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer