egbo.jpg
Mandela Egbo spielte für England auch in der U18. (Archivfoto von 2014)

Mandela Egbo spielte für England auch in der U18. (Archivfoto von 2014)

dpa

Mandela Egbo spielte für England auch in der U18. (Archivfoto von 2014)

Mönchengladbach. Die jüngste Neuverpflichtung der Borussia kommt aus England. Der noch 17-jährige Mandela Egbo wechselt vom Verein Crystal Palace, wo er auf der rechten Verteidigungsposition gespielt hat. Er lief zudem in der englischen Nationalelf  U18 auf. In Mönchengladbach erhält er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 und kommt zunächst in der U23 zum Einsatz, wie die Borussia vermeldet. 

„Wir sind sehr froh, dass sich Mandela für uns entschieden hat, denn er ist ein Spieler mit einem großen Potenzial“, meinte Borussias Sportdirektor Max Eberl. „Er kann auf der rechten Außenbahn sowohl defensiv als auch offensiv spielen und hat nun die Möglichkeit, sich über die U23 für die Profimannschaft zu empfehlen.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer