Filip Daems bricht Training ab.
Filip Daems bricht Training ab.

Filip Daems bricht Training ab.

Dieter Wiechmann

Filip Daems bricht Training ab.

Mönchengladbach. Schrecksekunde für Trainer Lucien Favre: Borussen-Verteidiger Filip Daems hat am Mittwochvormittag das Training wegen Kniebeschwerden abgebrochen. Das teilte der Verein auf seiner Internetseite mit. 

Neben Daems musste auch Matthias Zimmermann die Einheit abbrechen. Er zog sich eine Beckenprellung zu. Mike Hanke klagt zudem über Adduktorenprobleme, ließ sich behandeln.

Dagegen hat Marc-André ter Stegen seine Schulterprobleme offenbar auskuriert. Auch Igor de Camargo meldete sich nach überstandener Krankheit fit.

Daems, Hanke und Zimmermann werden laut Verein eingehend untersucht. Erst danach entscheide sich, ob sie am Donnerstag wieder am Training teilnehmen und beim Heimspiel am Samstag gegen den FC Augsburg mitwirken können.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Die Software lädt die Inhalte ...

Die Borussia hat zurzeit zwei Punkte Rückstand auf den FC Schalke 04, Platz drei - und somit auf die direkte Qualifikation für die Champions League.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer