Lars Stindl
Lars Stindl könnte schon gegen Eintracht Frankfurt wieder auf dem Platz stehen. Foto: Marius Becker

Lars Stindl könnte schon gegen Eintracht Frankfurt wieder auf dem Platz stehen. Foto: Marius Becker

dpa

Lars Stindl könnte schon gegen Eintracht Frankfurt wieder auf dem Platz stehen. Foto: Marius Becker

Mönchengladbach (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann wieder mit Lars Stindl planen. Der Kapitän hat nach dreiwöchiger Verletzungspause wieder das Mannschaftstraining aufgenommen und könnte in der Partie bei Eintracht Frankfurt am Samstag sein Comeback feiern.

Stindl hatte sich im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen den FC Schalke 04 eine Muskelverletzung an der Hüfte zugezogen. Mahmoud Dahoud und Tobias Strobl konnten wegen muskulärer Probleme nur individuell trainieren. Weiterhin verletzt sind Christoph Kramer (Innenbandteilriss im Kniegelenk) und Fabian Johnson (Muskelfaserriss im Oberschenkel).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer