Filip Daems will in Stuttgart unbedingt dabei sein.

Verteidiger Filip Daems.
Verteidiger Filip Daems.

Verteidiger Filip Daems.

Verteidiger Filip Daems.

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbachs Verteidiger Filip Daems (Foto) ist nach seinem schmerzhaften Pferdekuss wieder im Mannschaftstraining und will zum Rückrunden-Auftakt am Samstag im Stuttgarter Daimler Stadion unbedingt dabei sein: "Es geht jeden Tag besser, und ich habe keine Probleme mehr."

Die Pokal-Schlappe des VfB gegen den FC Bayern München (1:5) hat der Belgier am Fernseher verfolgt: "Das ist vorbei. Am Samstag geht es wieder von vorne los. Das wird ein ganz anderes Spiel. Die Bayern haben richtig stark gespielt und den Stuttgartern nicht den Hauch einer Chance gelassen. Auch das hohe Ergebnis ändert nichts daran, dass der VfB eine gute Mannschaft hat. Wenn wir da was holen wollen, müssen wir 100 Prozent Leistung bringen."

Man dürfe sich, so der VfL-Profi auf der Homepage des Vereins, keineswegs nur in der Defensive verschanzen, sondern müsse mutig nach vorne spielen. Daems: "Wir hatten eine gute Vorbereitung - das wollen wir beim VfB umsetzen. Wir sind alle froh, dass es jetzt endlich wieder losgeht."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer