Mönchengladbachs Andre Hahn (l-r), Mönchengladbachs Raffael, Mönchengladbachs Mahmoud Dahoud und Mönchengladbachs Andreas Christensen stehen nach Spielende auf dem Platz.
Mönchengladbachs Andre Hahn (l-r), Mönchengladbachs Raffael, Mönchengladbachs Mahmoud Dahoud und Mönchengladbachs Andreas Christensen stehen nach Spielende auf dem Platz.

Mönchengladbachs Andre Hahn (l-r), Mönchengladbachs Raffael, Mönchengladbachs Mahmoud Dahoud und Mönchengladbachs Andreas Christensen stehen nach Spielende auf dem Platz.

Jonas Güttler

Mönchengladbachs Andre Hahn (l-r), Mönchengladbachs Raffael, Mönchengladbachs Mahmoud Dahoud und Mönchengladbachs Andreas Christensen stehen nach Spielende auf dem Platz.

Yann Sommer: Der Schlussmann lenkt Polanskis Distanz-Schuss blitzartig noch um den Pfosten, sieht bei Amiris Ausgleichstreffer nur dem Ball hinterher, wird auf dem falschen Fuß erwischt. Note: 4+

Nico Elvedi: Wie schon in der Champions League gegen Manchester City auch diesmal ein guter Auftritt des jungen Schweizers. Sicher in den Zweikämpfen, macht auch jede Menge Betrieb nach vorne. Note: 2-

Andreas Christensen: Spielt einen soliden Stiefel runter. Macht kaum Fehler. Note: 3-

Jannik Vestergaard: Verpasst knapp die mögliche frühe Führung, lässt Amiri vor dem 1:1 zu viel Platz, verursacht indirekten Freistoß im eigenen Strafraum. Note: 4-

Oscar Wendt: Ordentliche Partie des Schweden. Rettet in höchster Not und klärt Süle-Kopfball auf der Linie. Note: 3

Christoph Kramer: Der ehemalige Nationalspieler kehrt nach abgebrummter Sperre in die Startelf zurück, legt Dahoud die Führung auf, ansonsten allerdings meist blass in seinen Aktionen. Note: 4

Ab 87. Spielminute Tony Jantschke: Hat in den wenigen Minuten bis zum Abpfiff keine auffälligen Aktionen mehr. Note: Ohne Wertung.

Tobias Strobl: Seinen satten Schuss pariert Baumann in letzter Sekunde, rettet stark in Schlussphase, hat beste Zweikampfquote (75 Prozent). Note: 3+

Mahmoud Dahoud: Bringt die Fohlen mit gefühlvollem Schuss ins Eck in Führung, legt perfekt auf den enteilten Johnson auf. Note: 2-

Thorgan Hazard: Der Belgier zeigt sich quirlig zu Beginn, leitet gefährliche Aktionen ein, verzieht aus spitzem Winkel, baut Mitte der zweiten Halbzeit merklich ab. Note: 4

Ab 75. Spielminute Fabian Johnson: Nur wenige Augenblicke nach seiner Einwechslung hat er das 2:1 auf dem Schlappen, schießt aber völlig freistehend neben das Tor. Note: Ohne Wertung.

Lars Stindl: Ohne jegliches Fortune in diesem Duell. Zwingt Baumann aus kurzer Distanz zur Glanzparade, lässt eine hundertprozentige Einschussgelegenheit zum 2:0 kläglich ungenutzt. Note: 4-

Ab 87. Spielminute André Hahn: Bekommt in der Offensive keine Gelegenheit zum Abschluss mehr. Note: Ohne Wertung.

Raffael: Voller Elan und Spielfreude, setzt Stindl wunderbar in Szene, seinen Kopfball hat Baumann sicher. Note: 2-

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer