9cc00df2-e641-4b9c-9451-26787d639761.jpg
Fußballprofi Matthias Ginter setzt sich mit einer Stiftung für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche ein.

Fußballprofi Matthias Ginter setzt sich mit einer Stiftung für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche ein.

dpa

Fußballprofi Matthias Ginter setzt sich mit einer Stiftung für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche ein.

Düsseldorf. Fußball-Nationalspieler und Weltmeister Matthias Ginter kommt am Montag nach Oberbilk. Der Profi von Borussia Mönchengladbach ist Gast einer Talkrunde im evangelischen Jugendzentrum Ejuzo an der Ellerstraße 215. Eine Stunde lang wird er den Jugendlichen Fragen beantworten. Beginn ist um 17 Uhr.

Erst kürzlich machte Ginter durch die Gründung seiner eigenen Stiftung, die sich für Kinder und Jugendliche in seiner Heimatstadt Freiburg einsetzt, und durch ein Statement zu überzogenen Gehältern von Fußballprofis von sich reden. Das erste Benefiz-Event der Stiftung ist für nächsten Sonntag geplant, einen Tag nach dem letzten Saisonspiel der Gladbacher. Die wollen nach dem 3:1-Sieg (ausgerechnet gegen Freiburg) gegen den Hamburger SV ihre letzte Chancen auf den Europapokal nutzen. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer