Timothée Kolodziejczak im Training.
Timothée Kolodziejczak im Training.

Timothée Kolodziejczak im Training.

dpa

Timothée Kolodziejczak im Training.

Mönchengladbach. Vom 17. bis zum 23. Juli bereiten sich die Fohlen im Trainingslager in Rottach-Engern auf die neue Saison vor. Nicht mit dabei sein wird Timotheé Kolodziejczak. Das gab der Verein am Freitag über Twitter bekannt. Laut dem Verein hat sich der Verteidiger im Testspiel gegen KAS Eupen einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Verpassen wird Kolodziejczak somit auch den Telekom-Cup am kommenden Wochenende. Wie lange "Kolo" ausfallen wird, ist noch nicht bekannt.

Der 25-Jährige hatte bislang einen schweren Stand im Team. Im Winter für gut 7,5 Millionen Euro verpflichtet brachte es der Franzose nur auf einen Kurzeinsatz in der Bundesliga. Mehrere Medien handeln ihn bereits als einen möglichen Transferkandidaten. 

Neues Fohlen-Trikot für Eventveranstaltungen 

Borussia Mönchengladbach hat ein neues Event-Trikot. Bereits am Wochenende werden die Fohlen in dem neuen Look von Ausrüster Kappa auflaufen.

Der neue Dress ist in den traditionellen Vereinsfarben schwarz und weiß gestreift. Auf den Ärmeln sind die größten Erfolge der Vereinsgeschichte eingearbeitet. Auf der Brust befindet sich die Raute mit den zwei Sternen, die für die fünf Meisterschaften stehen. Den Kragen ziert der Fohlenelf-Schriftzug. Fans können die neuen Trikots im Fohlenshop sichern. jp  

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer