Essen, 11.08.2017

Gladbach kriegt noch mal die Kurve: 2:1 gegen Essen im DFB-Pokal

zurück weiter
1 von 10
  1. Borussia Mönchengladbach hat nach einem harten Stück Arbeit und mit einer gehörigen Portion Glück die Auftakthürde im DFB-Pokal gemeistert. Der Bundesligist setzte sich am Freitagabend in einem echten Pokal-Fight beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen mit 2:1 (0:1) durch.

    Borussia Mönchengladbach hat nach einem harten Stück Arbeit und mit einer gehörigen Portion Glück die Auftakthürde im DFB-Pokal gemeistert. Der Bundesligist setzte sich am Freitagabend in einem echten Pokal-Fight beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen mit 2:1 (0:1) durch.

    Foto: Guido Kirchner
  2. Bis zur 79. Minute hatte die Borussia, die noch nie in ihrer Vereinsgeschichte an einem Viertligisten gescheitert war, in Rückstand gelegen. Im Bild: Jonas Hofmann (r) trifft gegen Essens Dennis Malura und Essens Torwart Robin Heller (l) zum 1:1.

    Bis zur 79. Minute hatte die Borussia, die noch nie in ihrer Vereinsgeschichte an einem Viertligisten gescheitert war, in Rückstand gelegen. Im Bild: Jonas Hofmann (r) trifft gegen Essens Dennis Malura und Essens Torwart Robin Heller (l) zum 1:1.

    Foto: Guido Kirchner

Borussia Mönchengladbach hat nach einem harten Stück Arbeit und mit einer gehörigen Portion Glück die Auftakthürde im DFB-Pokal gemeistert. Der Bundesligist setzte sich am Freitagabend in einem echten Pokal-Fight beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen mit 2:1 (0:1) durch.

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Multimedia

Rekorde in der Bundesliga – Sind Sie fit?

Die meisten Eigentore, die wenigsten Zuschauer, eine Startelf nur aus Ausländern – wer in der Geschichte der Bundesliga stöbert, findet viele interessante Rekorde . Hier können Sie ihr Wissen rund um die Bundesliga testen. mehr

Anzeige

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG