Gladbach gegen Leipzig in der Saison 2016/17.
Gladbach gegen Leipzig in der Saison 2016/17.

Gladbach gegen Leipzig in der Saison 2016/17.

Federico Gambarini

Gladbach gegen Leipzig in der Saison 2016/17.

Leipzig. RB Leipzig geht mit fünf personellen Veränderungen in das Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Drei Tage nach dem Champions-League-Debüt gegen die AS Monaco (1:1) kann Trainer Ralph Hasenhüttl wieder auf Naby Keita setzen. Der zuletzt wegen Adduktorenprobleme fehlende Guineer soll in der Offensive Akzente neben Emil Forsberg setzen.

Etwas unerwartet fehlt Abwehrchef und Kapitän Willi Orban. Dafür rückte Bernardo in die Viererkette. RB-Rekordeinkauf Kevin Kampl gibt sein Startelfdebüt, allerdings im defensiven Mittelfeld neben Konrad Laimer, der gegen Monaco pausierte. Im Sturm neben Nationalstürmer Timo Werner brachte Hasenhüttl Jean-Kevin Augustin für den Dänen Yussuf Poulsen. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer