Laut der englischen "Sun" will der kanadische Nationalstürmer Cyle Larin zu Borussia Mönchengladbach wechseln - trotz Interesse aus England und der Türkei.

Mexico vs Canada
Cyle Larin im Einsatz für Kanadas Nationalmannschaft.

Cyle Larin im Einsatz für Kanadas Nationalmannschaft.

Jose Mendez

Cyle Larin im Einsatz für Kanadas Nationalmannschaft.

Mönchengladbach. Während Sportdirektor Max Eberl sich um eine Rückkehr von Innenverteidiger Reece Oxford bemüht, wird in den Medien bereits über einen weiteren Neuzugang spekuliert. Laut der englischen "Sun" soll sich Nachwuchsstürmer Cyle Larin für einen Transfer zur Borussia entschieden haben.  

Spekulationen über einen Wechsel des 22-Jährigen, der für Orlando City in der amerikanischen MSL spielt, gab es bereits im Sommer. Gladbach-Scouts sollen Larin Ende der vergangenen Saison in New York beobachtet haben. Nach Angaben der "Sun" soll der kanadische Nationalspieler nun im Gegenzug den 2:1 Erfolg der Borussia gegen Bayern München am 25. November im Stadion verfolgt haben.

Für Orlando stand Larin in der abgelaufenen Saison in 28 Partien auf dem Platz, wobei er zwölf Treffer erzielte. Insgesamt bringt es der Kanadier auf 89 Partien und 44 Tore für den Club aus Florida. Im November verlängerte der Angreifer sein Arbeitspapier bis Ende 2018. Sein Marktwert wird auf 3,5 Millionen Euro geschätzt. Leeds United und Besiktas Istanbul sollen zuletzt Interesse an einer Verpflichtung Larins gezeigt haben. jp 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer