Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach
Michael Cuisance will am Dienstag wieder beim Training erscheinen.

Michael Cuisance will am Dienstag wieder beim Training erscheinen.

Arne Dedert

Michael Cuisance will am Dienstag wieder beim Training erscheinen.

Mönchengladbach. Gladbachs Mittelfeldspieler Michael Cuisance (18) hatte am Montagnachmittag wohl einen Schutzengel. Der 18-Jährige war in einen Unfall auf der Autobahn 52 am Kreuz Neersen verwickelt. Er kam lediglich mit dem Schrecken davon.

Am Montagmorgen staute sich wegen einer Baustelle der Verkehr. Am Nachmittag wuchs der Stau bis auf 10 Kilometer Länge an. Am Stauende geriet der 18-Jährige dann mit seinem Audi A6  in eine Karambolage mit mehreren Fahrzeugen. Der Fohlenspieler soll bei dem Unfall unverletzt geblieben sein. Zuerst hatte der Express über den Unfall berichtet.

Zum Training am Dienstag will Cuisance erscheinen, berichtet die Express. Laut Polizei waren bei dem Zusammenstoß drei Fahrzeuge beteiligt. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. red.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer