Neuer Verein
Igor de Camargo zieht es von Gladbach nach Hoffenheim. Foto: Kevin Kurek

Igor de Camargo zieht es von Gladbach nach Hoffenheim. Foto: Kevin Kurek

dpa

Igor de Camargo zieht es von Gladbach nach Hoffenheim. Foto: Kevin Kurek

Zuzenhausen (dpa) - Der belgische Fußball-Nationalspieler Igor de Camargo wechselt von Borussia Mönchengladbach zum Bundesliga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim. Das teilten die abstiegsbedrohten Kraichgauer auf ihrer Internetseite mit.

Der 29 Jahre alte Angreifer de Camargo kommt zunächst auf Leihbasis bis zum Ende der laufenden Saison zu 1899. Sollten die Hoffenheimer den Klassenerhalt schaffen, wird aus der Ausleihe automatisch ein endgültiger Vereinswechsel, hieß es auf der Homepage der Borussia.

«Mit Igor erhoffen wir uns mehr Durchschlagskraft in der Offensive. Ich bin ganz sicher, dass er mit seiner Klasse und seiner Erfahrung in der Bundesliga eine wichtige Rolle für uns spielen wird», erklärte TSG-Manager Andreas Müller. Von 2007 bis 2010 spielte de Camargo in Belgien bei Standard Lüttich. Für Gladbach bestritt der gebürtige Brasilianer 60 Bundesliga-Spiele.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer