Aktuelle Nachrichten, Berichte, Fotos, Spielernoten, Transfernews und Videos zu Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach

Z wie Zoff: Borussen-Legenden fetzen sich öffentlich

Mönchengladbach. Sie haben die Meisterschale, den DFB- und Europapokal nach Mönchengladbach geholt, zusammen wurden sie Weltmeister. Und ihre Namen lassen bis heute noch viele Fans von der legendären Fohlen-Elf schwärmen. Dass sich die alten Kumpel Günter Netzer, Berti Vogts und Rainer Bonhof... mehr Leser-Kommentare: 13

Mönchengladbach

XY - Ist die Borussia noch zu retten?

Mönchengladbach.Es sollte eine Saison ohne Sorgen und Ängste werden, im Jahr des 110-jährigen Bestehens hatten die VfL-Bosse den nächsten Schritt in eine bessere sportliche Zukunft anvisiert. Nach Platz zwölf im ersten Jahr der Ära von Trainer Michael Frontzeck herrschte Aufbruchstimmung im... mehr Leser-Kommentare: 35

Mönchengladbach

W wie Weisweiler-Elf

Mönchengladbach. Autogrammjäger sind immer noch in der Nähe: Wo und wann immer Kalla Pflipsen, Peter Wynhoff, Jörg Neun, Stephan Paßlack, Bachirou Salou, Martin Schneider, Thomas Kastenmaier und die anderen Akteure aufkreuzen, Borussias ehemalige Fußball-Profis stehen, obwohl in die Jahre gekommen,... mehr

Mönchengladbach

V wie Verschwunden: Der verschwundene Fußball-Star Uwe Rahn

Mönchengladbach. „Es ist eine Schande um diesen Fußballer, der alle Voraussetzungen mitbrachte, jedoch durch falsche Beratung Opfer frühen Ruhmes und seiner eigenen Ungeduld wurde“, hat der damalige Manager Helmut Grashoff über Uwe Rahn gesagt. Als Rahn 18 ist, entdeckt Trainer Jupp Heynckes das... mehr

Mönchengladbach

T wie Torrekorde: Der Sieg als Schneewalzer

Die Rasenheizung kommt erst viel später. Von Schnee bedeckt ist das Spielfeld, als Borussia Mönchengladbach am 7. Januar 1969 den höchsten Bundesliga-Sieg am Bökelberg feiert. Beim 11:0-Triumph gegen den FC Schalke 04 setzen Günter Netzer, Herbert Laumen, Bernd Rupp und Jupp Heynckes zu einem... mehr

Mönchengladbach

R wie Rote Laterne: Borussias Pleiten

4. November 1989. Im Stuttgarter Neckarstadion spielt der VfB mit den Borussen Katz und Maus. 4:0 steht es nach 90 einseitigen Minuten. Enttäuscht verlassen Uwe Kamps, Stefan Effenberg, Jörg Criens und Co. den Platz - nach 24 Jahren im Fußball-Oberhaus erstmals als Tabellenletzter. "Das war ein... mehr

Mönchengladbach

Q wie Quito: Netzer mit Heimweh in Südamerika

Mönchengladbach. Beim Rückblick auf 110 Jahre Borussia spielt auch Quito (Ecuador), die mit knapp 3000 Metern höchstgelegene Hauptstadt der Welt, eine besondere Rolle. Im Jahr 1967, zwei Jahre nach Borussias Aufstieg in die Bundesliga, wählt das Außenministerium unter Willy Brandt die Fohlen-Elf... mehr

Mönchengladbach

P wie Platzverweise: Trauriger Rekord

Mönchengladbach. Bei der Borussia ist in der bisherigen Saison schon einiges schief gelaufen. Auch die Tatsache, dass nach dem 15. Bundesliga-Spieltag bereits vier Spieler "rot" gesehen haben (Brouwers, Schachten, Arango, Bobadilla) und einer gelb-rot (Idrissou), ist ein trauriger Rekord in der... mehr

Anzeige

Umfrage

Gladbach spielt 2:2 gegen Darmstadt - Bewerten Sie die Spieler!

Kommentare lesen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

Fotogalerie

Das ist der Kader von Borussia Mönchengladbach für die Saison 2016/17

Anfang August hat sich die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach zum Fototermin versammelt. Das ist die Fohlen-Mannschaft der kommenden Saison. mehr

Anzeige

Fotogalerie

50 Jahre Bundesliga: Meilensteine und Rekorde

Der tiefste Fall, der schlechteste Tabellenführer, der erste Treffer, die knappste Meisterschaftsentscheidung - wir zeigen Ihnen die Highlights aus 50 Jahren Bundesliga-Geschichte. mehr

Anzeige

Multimedia

Rekorde in der Bundesliga – Sind Sie fit?

Die meisten Eigentore, die wenigsten Zuschauer, eine Startelf nur aus Ausländern – wer in der Geschichte der Bundesliga stöbert, findet viele interessante Rekorde . Hier können Sie ihr Wissen rund um die Bundesliga testen. mehr

Anzeige

Fotogalerie

Borussia kurios: 16 Bilder, die jeder Fan gesehen haben sollte

Ein zärtlicher Kuss von Berti Vogts und Jupp Heynckes, ein todtrauriger Allan Simonsen beim Brettspiel, der junge Günther Netzer kaffkaesk inszeniert in seinem kargen Wohnzimmer - in den Bildarchiven schlummert so manches Schätzchen. Wir haben 16 Bilder herausgesucht von denen wir denken: Die muss... mehr

Fotogalerie

Von 1964 bis heute - die Trainer der Borussia

Seit dem 14. Februar 2011 ist Lucien Favre Trainer von Borussia Mönchengladbach. Wir zeigen alle Vorgänger im Bild. mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG