Borussia Mönchengladbach
Das Logo des Fußball-Erstligisten Borussia Mönchengladbach. Foto:

Das Logo des Fußball-Erstligisten Borussia Mönchengladbach. Foto:

dpa

Das Logo des Fußball-Erstligisten Borussia Mönchengladbach. Foto:

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach hat den U-19-Jungstar Justin Steinkötter vom SC Preußen-Münster unter Vertrag genommen. Das teilt der SC auf seiner Homepage mit. "Beide Vereine verständigten sich am Freitag auf einen vorzeitigen Wechsel des Angreifers", heißt es dort.

In Mönchengladbach soll Steinkötter zunächst in der U19 und ab dem Sommer in der Regionalligatruppe der Fohlen zum Einsatz kommen, so die Mitteilung weiter. Der SC Preussen Münster habe dem 18-Jährigen ebenfalls einen Vertrag angeboten, "konnte sich gegen die Konkurrenz vom Niederrhein aber schlussendlich nicht durchsetzen".

Steinkötter absolvierte in der laufenden Saison 13 Spiele in der A-Jugend-Bundesliga, wobei er 14 Treffer erzielte. Auch bei den Profis des SCP in der Dritten Liga kam der Rechtsaußen schon zwei Mal zum Einsatz. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer