Heimeroth: In Halbzeit eins kaum beschäftigt, macht beim Siegtor des HSV keine gute Figur, verhindert aber auch Schlimmeres, Note: 4-

Schachten: Diesmal als Ersatz für den gesperrten Levels auf rechts, sieht beim 0:1 nicht gut aus, Note: 5

Callsen-Bracker: Wirkt mehrmals unsicher, bei beiden HSV-Toren in der Verlosung, Note: 5

Daems: Als Not-Abwehrchef kann der Kapitän auch diesmal nicht überzeugen, Note: 5 Wissing: Wird zwar zweimal auf links ausgetanzt, dennoch eine passable Vorstellung, Note: 4

Neustädter: Fängt unsicher an, leistet sich einige Fehlpässe, in Durchgang zwei aber stärker, Note: 4-

Marx: Steht alleine vor Rost und kriegt die Kugel nicht rein, mit Höhen und Tiefen, Note: 4-

Bradley: Bis zu seiner Auswechslung bester Borusse, bereitet den Ausgleich vor, macht Dampf nach vorne, kämpft und rennt, Note: 2-

Reus: Rückt nach seiner Gelbsperre wieder in die Startelf, sorgt für einige Unruhe im HSV-Strafraum, Note: 3

Arango: Ordentlicher Beginn, lässt dann nach, in Halbzeit zwei zahlreiche Fehlpässe, Note: 5

De Camargo: Hat gleich zu Beginn die Riesen-Chance zur Führung, dann beim 1:1 mit dem Kopf zur Stelle, Note: 3-

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer