Nach neunwöchiger Verletzungspause hat Borussia Mönchengladbach seine Nummer 1 zurück.

Will am Samstag mit Gladbach wieder jubeln: Logan Bailly.
Will am Samstag mit Gladbach wieder jubeln: Logan Bailly.

Will am Samstag mit Gladbach wieder jubeln: Logan Bailly.

dpa

Will am Samstag mit Gladbach wieder jubeln: Logan Bailly.

Mönchengladbach. Logan Bailly - die Nummer 1 von Borussia Mönchengladbach - wird am Samstag gegen Hoffenheim (15.30 Uhr) wieder zwischen den Pfosten stehen. Nach neunwöchiger Verletzungspause löst der 23 Jahre alte Belgier Christofer Heimeroth ab, der ihn nach seinem Fußbruch vertreten hatte.

Bailly hatte sich die Verletzung zugezogen, als ihm eine mobile Klimaanlage auf den Fuß gefallen war. Ebenfalls im Kader des Fußball-Bundesligisten steht Stürmer Rob Friend. Von den Langzeitverletzten fehlt nun nur noch Filip Daems (Innenbandteilabriss).

Nicht nur Trainer Michael Frontzeck, auch die Fans werden sich über die Rückkehr des Torwarts freuen: Denn Logan Bailly war von den Usern von wz-newsline zum Spieler der Saison gewählt worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer