5:0-Kantersieg gegen Bochumer Nachwuchs

wza_354x378_460312.jpeg
Tony Jantschke traf per Freistoß zum 2:0

Tony Jantschke traf per Freistoß zum 2:0

DW

Tony Jantschke traf per Freistoß zum 2:0

Mönchengladbach. Das vermeintliche Spitzenspiel war eine eindeutige Angelegenheit. Im Duell Zweiter gegen Vierter der A-Junioren Fußball-Bundesliga ließ die U19 von Borussia Mönchengladbach ihrem Verfolger VfL Bochum am Sonntag keine Chance und siegte auch in der Höhe verdient mit 5:0 (2:0).

"Bochum musste in der Winterpause zwei wichtige Spiele ziehen lassen und trat hier entsprechend ersatzgeschwächt an. Das haben wir heute konsequent ausgenutzt", sagte Borussias Trainer Sven Demandt. Allerdings erwischte sein Team auf dem Kunstrasen am Borussia-Park auch einen guten Tag. Jeweils nach ruhenden Bällen brachten die beiden Jung-Nationalspieler Muhittin Bastürk (7.) und Tony Jantschke (34.) den VfL noch vor der Pause mit 2:0 in Führung. Spätestens mit dem 3:0 durch Ekrem Engin (52.) war die Partie vorzeitig entschieden. Fabian Bäcker (60.) und Patrick Herrmann, der einen an ihn selbst verursachten Foulelfmeter verwandelte (71.), besorgten den Rest. magi

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer