Trotz eines mittelmäßigen Sommers erreichen die Besucherzahlen in den Freibädern fast die Zählergebnisse des Vorjahres.

wza_1500x1067_533291.jpeg
Vor allem in den ersten Juli-Wochen erfreuten sich die Freibäder großer Beliebtheit.

Vor allem in den ersten Juli-Wochen erfreuten sich die Freibäder großer Beliebtheit.

Horst Siemes

Vor allem in den ersten Juli-Wochen erfreuten sich die Freibäder großer Beliebtheit.

Mönchengladbach. Trotz des bisher nur mittelmäßigen Sommers sind die Besucherzahlen der Freibäder nicht weit von den Vorjahresergebnissen entfernt.

Bisher kamen rund 41 200 Männer, Frauen und Kinder zum Schwimmen ins Volksbad. Rund 72 000 waren im Schlossbad, in diesem Fall lässt sich allerdings nicht sagen, wie viele ins Wasser des Freibads oder des Hallenbads eintauchten.

Mit bisher rund 113 000 Freibadbesuchern in diesem Jahr ist man nicht allzu weit weg von den rund 127 000, die bis Juli 2008 die Freibäder besucht hatten (insgesamt waren es im Vorjahr rund 149 600). Besonders gut besucht waren die Freibäder in diesem Jahr in der ersten Juli-Woche sowie am 15. und 16.Juli.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer