Studenten beerdigten das Bildungssystem.

Mönchengladbach. Todesanzeigen an den Türen, ein Sarg, der durch die Straßen und mit roten Kerzen zu Grabe getragen wird: Studenten der Hochschule Niederrhein haben in Mönchengladbach am Donnerstag ihre Bildung "beerdigt". Der Allgemeine Studierendenausschuss (Asta) hatte den Trauerzug organisiert.

Der Sarg war in den vergangenen Tagen bereits durch alle Fachbereiche "gewandert". Seit Wochen streiken Studierende in ganz Deutschland, protestieren gegen Studiengebühren und besetzen Hörsäle - auch in Mönchengladbach.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer