Mönchengladbach. Mit 36 000 Besuchern hat das Städtische Museum Abteiberg in Mönchengladbach im vergangenen Jahr einen wahren Besucher-Ansturm erlebt. Im Vergleich zum Jahr 2008 waren dies rund 4000 Besucher mehr, teilte Museumsdirektorin Susanne Titz am Montag mit. Zuletzt hatte das Haus 1993 diese Besucherzahl.

Die positive Publikums-Resonanz sei vor allem auf Großprojekte wie END, die Tunnel-Außenskulptur von Gregor Schneider, und die Ausstellung mit Werken aus der Sammlung Schürmann zurückzuführen, meinte die Museumschefin. Das Museum Abteiberg ist 1982 eröffnet worden und gilt als ein Zentrum zeitgenössischer Kunstpräsentation.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer