Mönchengladbach. In der Nacht zum Donnerstag hat die Polizei um 1 Uhr zwei Autoknacker auf frischer Tat ertappt. Die beiden 24 und 36 Jahre alten Mönchengladbacher schlugen gerade die Scheibe eines Autos ein, das an der Breitenbacherstraße parkte. Zuvor hatten sie offenbar versucht, sie mit einem Messer zu öffnen.

Bei einem der Täter entdeckten die Beamten ein Handy, das er im Frühjahr aus einem Spind einer Odenkirchener Sportanlage gestohlen hatte. Die Ermittlungen laufen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer