Mönchengladbach (dpa). Durch einen Zusammenstoß mit einem Bus ist am Samstagnachmittag  in Mönchengladbach ein 54 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden.

Laut Polizei war der Mann mit seinem Pkw auf der Waldnieler Straße in Fahrtrichtung Aachener Straße unterwegs gewesen. An der Kreuzung Waldnieler Straße/Aachener Straße  missachtete er offensichtlich das rote Ampellicht missachtet und fuhr ungebremst in die Seite eines Linienbusses, der in diesem Augenblick die Aachener Straße in Fahrtrichtung Altstadt befuhr. Durch den heftigen Aufprall wurde der 54-Jährige schwer, zwei Fahrgäste leicht verletzt; der Busfahrer (53) erlitt einen Schock.  

Die Polizeibeamten schätzen den Sachschaden auf 20.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreuzung gesperrt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer