wza_500x315_669151.jpg
Bundeskanzlerin Merkel muss ihren Wahlkampf-Auftritt in Mönchengladbach absagen.

Bundeskanzlerin Merkel muss ihren Wahlkampf-Auftritt in Mönchengladbach absagen.

dpa

Bundeskanzlerin Merkel muss ihren Wahlkampf-Auftritt in Mönchengladbach absagen.

Mönchengladbach. Angela Merkel hat ihren für heute geplanten Besuch im Borussia-Park abgesagt. Eigentlich hätte die Bundeskanzlerin dort heute Abend um 19 Uhr nach Ministerpräsident Jürgen Rüttgers bei einer CDU-Wahlkampfveranstaltung sprechen sollen.

Die Begründung für die Absage ist die Griechenland-Krise, die Sondersitzung von Kabinett und Fraktion, die die Kanzlerin in Berlin festhielten. Merkel wird heute Abend in der ZDF-Sendung "Was nun, Frau Merkel?" ab 19.20 Uhr auftreten. Anstelle von Merkel spricht im Nordpark der hessische Ministerpräsident Roland Koch.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer