Das Amtsgericht wird umgestaltet.
Das Amtsgericht wird umgestaltet.

Das Amtsgericht wird umgestaltet.

Siemes

Das Amtsgericht wird umgestaltet.

Mönchengladbach. Das Amtsgericht verändert seine Struktur - sowohl in räumlicher als auch in organisatorischer Hinsicht. Die Umgestaltung beginnt am Mittwoch, 25. November, und endet am Montag, 30. November.

In dieser Zeit ist das Amtsgericht für Besucher geschlossen. Für Angelegenheiten, die sich nicht aufschieben lassen, ist jedoch an den betroffenen Werktagen jeweils zwischen 11 und 11.30 Uhr ein Eildienst eingerichtet. Zudem finden sämtliche Verhandlungen, die bereits angesetzt sind, statt.

Mit der Neuordnung des Gebäudes will das Amtsgericht die Arbeitsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Die Strafabteilung wird größtenteils ins Gebäude an der Rheinbahnstraße verlegt. Unterdessen wird die Insolvenzabteilung in das alte Colonia-Haus an der Hohenzollernstraße 155 verlagert. Die Nachlassabteilung zieht vom dritten Geschoss des Colonia-Hauses ins Erdgeschoss des Hauptgebäudes an der Hohenzollernstraße 157.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer