Symbolbild.
Symbolbild.

Symbolbild.

Stephan Jansen

Symbolbild.

Mönchengladbach. Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer verstarb gestern Nachmittag nach einem Verkehrsunfall, der sich gegen 17:20 Uhr auf der Ueddinger Straße ereignete.

Nach Zeugenangaben fuhr der von dem Mann geführte Pkw mit Schrittgeschwindigkeit über die Ueddinger Straße und stieß letztlich gegen zwei parkende Pkw, wobei er zum Stillstand kam. Der 65-Jährige wurde leblos in seinem Pkw aufgefunden. Trotz noch vor Ort durchgeführter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mönchengladbacher wenig später in einem Krankenhaus.

Nach jetzigem Stand geht die Polizei davon aus, dass der Mann nicht wegen des Unfallgeschehens, sondern aufgrund eines internistischen Notfalls verstarb. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer