Mönchengladbach. Ein Kioskbesitzer wurde am Donnerstagmittag von einem 32-jährigen Mann mit einer kleinen Paketbombe attackiert. Zwischen dem 49-jährigen Kioskinhaber und dem Täter hatte ins in der Vergangenheit schon des öfteren auch handgreifliche Konflikte gegeben.

Als der 32-jährige Täter an seinem Opfer vorbei ging, habe er ihm ein kleines Paket vor die Füße geworfen mit den Worten  "Das ist für Dich". Im nächsten Moment explodierte das Päckchen, richtete aber keinen Schaden an.

Der 32-jährige Mann flüchtete daraufhin vom Tatort, konnte aber kurze Zeit später festgenommen werden. Den Sprengsatz hatte er selbst gebastelt. Als Zünder fungierte hierbei ein Böller. Bei seiner Festnahme war der Mann stark alkoholisiert. Er war schon in der Vergangenheit mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getreten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer